Sie sind nicht angemeldet.

  • »Altschanzer« ist männlich
  • »Altschanzer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 533

Registrierungsdatum: 19. Juni 2011

Verein: FC Ingolstadt 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: In der Nähe von München

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Februar 2017, 19:58

FC Ingolstadt 04 : FC Bayern München (Sa 11.02.2017, 15.30 Uhr)

Und nun schon zum 4. Mal in der Bundesliga gegen den Rekordmeister FCB. In den bisherigen 3 Spielen haben wir jeweils gut bis ordentlich dagegen gehalten, trotz Niederlagen (0:2, 1:2, 1:3).
Wer weiß wann wir wieder mal gegen München spielen, darum wäre nicht verkehrt auch mal zu punkten. Vielleicht gelingt uns ein 1:1. Wenn wir in Führung gehen könnten halte ich dies durchaus für möglich.
Auf geht es Jungs, nur mit einem Erfolg können wir in Erinnerung bleiben! Hinten dicht und vorne hilft uns ein Freistoß oder Elfmeter.

Lobster

Profi

  • »Lobster« ist männlich

Beiträge: 842

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Verein: FC04,FCB

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Weidorf/Ehekirchen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Februar 2017, 11:25

Im vierten Bundesligaspiel gegen Bayern glaube ich ist die Chance am Samstag am größten etwas mitzunehmen.Dazu muß aber fast alles stimmen.Möglichst lange
die Null hinten halten,und eigene idividuelle Fehler minimieren.
Die Bayern beschäftigen sich zur Zeit mehr mit ihrer eigenen Form als mit dem Gegner.
Dazu werden Sie schon Arsenal im Hinterkopf haben.
Außerdem könnte es durchaus sein,das Sie einige Schlüsselspieler (Lewandowski) draußen lassen.
Ich freu mich riesig auf das Spiel.
Wir sind bereit,sind körperlich in einer sehr guten Verfassung und jeder einzelne wir am Samstag alles reinhauen.
Vielleicht können wir einen Punkt hierbehalten.

Auf gehts Jungs laßt uns den übermächtigen FC Bayern ein Bein stellen!!!!!!!!!!

AStecker

Fortgeschrittener

  • »AStecker« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Februar 2017, 19:40

Wir können frei aufspielen, denn es erwartet sowieso niemand einen Punkt.

Sollten wir gewinnen, können wir als Trost die Bayern ja zum Weißwurstessen einladen :thumbsup:

Bei einem hohen Sieg gibt´s noch ein Weizen dazu :AA

Inwestler

Fortgeschrittener

  • »Inwestler« ist männlich

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Februar 2017, 07:42

wer soll denn bei uns das Tor treffen?

Perikles04

Fortgeschrittener

  • »Perikles04« ist männlich

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 10. August 2013

Über mich:

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Februar 2017, 09:44

Bayern produziert ein Eigentor ;)

zum Hertha-Spiel ein Nachtrag: Hinterseer war nach seiner Einwechslung vollkommen indisponiert und zeigte für mich zu wenig Engagement. Er hat bei 1.92 m jeden (!) Kopfball verloren. Liegt wohl daran, dass sein Vertrag ausläuft? Mir fällt einfach auf, dass bei Lezcanos Auswechslung unsere Offensivbemühungen gleich Null bzw. wir an Harmlosigkeit kaum zu überbieten sind. Das reinste Flipperspiel ... und ständig das Gezupfe an der Hose, damit sie ja nicht zu weit oben sitzt... :(

6

Freitag, 10. Februar 2017, 21:05

Leute etwas mehr Optimismus bitte. Die Überbayern haben in diesem Jahr ihr Tief etwas früher und nicht erst in Championsligaendrunde. Und warum kein Eigentor? Hummels spielt doch sicherlich mit und der hat ja auch schon für den FCI getroffen.

Spider

Profi

  • »Spider« ist männlich

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 3. November 2008

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. Februar 2017, 09:04

Lassen wir uns überraschen.....
Aber mal was organisatorisches.
Wäre es bei Spielen wie heute nicht mal möglich die Banner am Zaun um die Hälfte nach unten zu
hängen.Wir verschenken im Block regelmäßig die unteren 3 Reihen wegen Sichtbehinderung.
Im Block vor allem auf den Stufen herrscht dann wieder Ausnahmezustand. Danke.

Uns Uwe

Fortgeschrittener

  • »Uns Uwe« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 4. August 2008

Verein: FCI und HSV

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. Februar 2017, 12:56

Leider stehen auch die Münchner nach ihren letzten knappen Siegen etwas unter Druck. Sieht man sich die Etats der beiden Vereine an, sind die knappen Ergebnisse bei den bisherigen Bundesligaspielen bereits ein Erfolg. Allerdings einer für den man sich nichts kaufen kann. Sicherlich stirbt die Hoffnung stets zuletzt, doch realistisch betrachtet geht es darum nicht eine "Klatsche" zu erhalten. Wobei ich jedoch befürchte dass wir wieder knapp verlieren und damit zufrieden sind. Das können wir uns allerdings beim Stand der Dinge nicht leisten. Zufriedenheit ist im Moment ein Übel das wir bekämpfen müssen. Sonst sind wir ein zufriedener Absteiger.
Signatur von »Uns Uwe« Spielt man hier der HSV

Spider

Profi

  • »Spider« ist männlich

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 3. November 2008

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

9

Samstag, 11. Februar 2017, 18:11

Alles so gekommen wie erwartet.
Kein Bock auf Analyse,sie haben sich bemüht.
Gegen die Randmünchner gewinnen wir die nächsten hundert Jahre nix. AAQ

AStecker

Fortgeschrittener

  • »AStecker« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

10

Samstag, 11. Februar 2017, 19:03

Schade für die Mannschaft - gut gekämpft und wieder zum Schluss den Punkt verloren

Hier sieht man wieder den Bayern - Dusel und das Pech, wenn man in der Abstiegszone rumkrebst

Nickl82

Fortgeschrittener

  • »Nickl82« ist männlich

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 10. Juli 2015

Über mich:

Verein: FC Ingolstadt 04, ERC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

11

Samstag, 11. Februar 2017, 20:55

Schade.
Kampf und Einsatz stimmten. Aber man hat auch heute wieder gesehen, dass wir vorne quasi nicht stattfinden! Lezcano rackert und müht sich, aber allein auf weiter Flur ist er eben machtlos!
Leider war man in den letzten Minuten zu unkonzentriert (vielleicht glaubte man den Punkt schon sicher zu haben). Und dann schlug Bayern eben eiskalt zu!
Es wäre mehr drin gewesen.
Signatur von »Nickl82« Hakuna Matata

Uns Uwe

Fortgeschrittener

  • »Uns Uwe« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 4. August 2008

Verein: FCI und HSV

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 12. Februar 2017, 10:53

Spielerwechsel

Die Mannschaft die beim Schlusspfiff auf dem Feld stand hat leider nicht die Qualität für die 1. BL. Die Einwechslungen von Hinterseer, Lex und Jung bedeuteten jeweils eine Schwächung! Vielleicht ging auch deshalb die Ordnung verloren. Statt offensive Spieler einzuwechseln die nicht in der Lage sind einen Ball zu halten (Hinterseer und Lex) wäre es wohl sinnvoller gewesen, gegen den bereits bestehenden Dauerdruck mit weiteren Defensivkräften zu operieren. Ein Roger hätte uns vor der Abwehr gut getan und auch Levels hat bereits bewiesen, dass er in der Defensive Paroli bieten kann. Nach vorne haben wir doch in der 2. Hz so gut wie gar nicht existiert. Von einem Bayern-Dusel zu sprechen halte ich da für verkehrt. Die Münchner (mit Sicherheit nicht mein Lieblingsverein!) waren klar bestimmend und haben uns in der eigenen Hälfte eingeschnürt. Es war eine Frage der Zeit bis wir das Gegentor erhalten. Unsere gute Dreierreihe (allerdings mit Abstrichen bei Matip der eroberte Bälle leichtfertig wiede abgab oder in die Tribüne drosch) war der Garant dafür, dass wir lange die Null gehalten haben. Nach vorne fällt mir keine einzige Szene ein, bei der Neuer gefordert wurde.
Letztendlich ist das eingetreten was ich am meisten befürchtete: Wir haben lange mitgehalten und standen am Ende wieder ohne Zählbares da. Und sehr viele sind damit zufrieden. Dies ist im Moment die größte Gefahr. Wir verlieren und sind dennoch zufrieden. Schade!
Signatur von »Uns Uwe« Spielt man hier der HSV

Inwestler

Fortgeschrittener

  • »Inwestler« ist männlich

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 12. Februar 2017, 14:36

Ich habe es meinem Sitznachbarn schon bei Minute 60 gesagt. In der 90. schepperts wieder. ...
Auch wenn Bayern nicht unsere Kragenweite ist, uns fehlt einfach die spielerische Klasse, um irgendwas zu reißen. Vor allem im Sturm sind wir nicht vorhanden. Uns fehlen mind 2 Spieler, die richtige Buli-Qualität haben.
Aber schlimmer noch ist eigentlich das Schanzer Publikum! Da stehts in der 85. immer noch 0:0, aber die Gegengerade hat nichts anderes zu tun, um möglichst schnell zum Parkplatz zu kommen. Zum Kotzen!

Uns Uwe

Fortgeschrittener

  • »Uns Uwe« ist männlich

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 4. August 2008

Verein: FCI und HSV

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 12. Februar 2017, 14:48

Ich habe es meinem Sitznachbarn schon bei Minute 60 gesagt. In der 90. schepperts wieder. ...
Auch wenn Bayern nicht unsere Kragenweite ist, uns fehlt einfach die spielerische Klasse, um irgendwas zu reißen. Vor allem im Sturm sind wir nicht vorhanden. Uns fehlen mind 2 Spieler, die richtige Buli-Qualität haben.
Aber schlimmer noch ist eigentlich das Schanzer Publikum! Da stehts in der 85. immer noch 0:0, aber die Gegengerade hat nichts anderes zu tun, um möglichst schnell zum Parkplatz zu kommen. Zum Kotzen!

So habe ich es auch wahrgenommen! Sollten doch besser ganz zu Hause bleiben und nicht den echten Fans die Plätze wegnehmen. Auch auf der Hauptgeraden waren 15 Minuten nach Beginn der 2. Hz noch viele Plätze leer. Waren wohl ausgehungert.
Signatur von »Uns Uwe« Spielt man hier der HSV

Predator

Schüler

  • »Predator« ist männlich

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 15. September 2013

Verein: Fc Ingolstadt, Fc Bayern

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 12. Februar 2017, 15:55

Leckie ist der beste Verteidiger den wir haben :)
Torgefahr 0, Aber Ball vor dem Tor klären kann er super, zwar immer am falschen Tor aber wenigstens etwas. Vielleicht mal über Position'swechsel nachdenken.

AStecker

Fortgeschrittener

  • »AStecker« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 20. September 2015

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 12. Februar 2017, 15:58

Vielleicht waren das Bayern Fans, die das elende Gekicke ihrer Mannschaft nicht mehr sehen konnten? :pinch: :pinch: :thumbsup: :thumbsup:

Spaß beiseite - gebe euch da vollkommen Recht. Man geht doch nicht massenhaft 5 Minuten vor Spielende bei einem Spielstand von 0:0

Die sollten sich lieber Sky holen, das Spiel im warmen Wohnzimmer anschauen, sparen sich den weiten Weg ins Stadion und stehen auf dem Rückweg auch nicht im Stau. :cursing: :cursing:

Es gab bestimmt genügend Schanzer Anhänger, die keine Karte bekommen haben und das Spiel bis zum Ende gesehen hätten.

Hexler

Fortgeschrittener

  • »Hexler« ist männlich

Beiträge: 281

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 12. Februar 2017, 16:13

Das mit den Zuschauern die eher gehen ist allerdings kein Ingolstadt-typisches Problem. Solche Leute gibt es bei jedem anderen Verein auch.

Mehr als ungünstig für uns waren natürlich auch die Ergebnisse der anderen Mannschaften im Abstiegskampf.
Signatur von »Hexler« "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" (Lukas Podolski)

unsuwe

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2011

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 12. Februar 2017, 17:56

So langsam wird es eng- Nur mit einer stabilen Abwehr werden wir den Klassenerhalt nicht schaffen.
Ab und an ein Standard oder ein Glücksschuß reichen nun einmal nicht. Das Passspiel ist einfach miserabel und wenn man den Stürmer auch noch komplett vorne alleine läßt, dann kann nun einmal nichts klappen.
Durch die Fehler im Aufbauspiel kommen wir gar nicht in torgefährliche Räume. Da kannst du als Stümer hinstellen wenn du möchtest.
Dann verschlafen wir mal wieder die Nachspielzeit und .............dann reicht es noch nicht mal zum 0:0.

Aus meiner Sicht gestern auch völlig unnötige Wechsel. Warum wir einen Steher (hintersser) bringen und einen zweikampfschwachen Lex kann ich nicht verstehten. Die Minuten hätten die Ausgewechselten auch noch geschafft.

Halbzeit

Anfänger

  • »Halbzeit« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2016

Verein: SV Zuchering

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 14. Februar 2017, 15:34

Und wieder dumm verloren ...

Das war jetzt das 2. Spiel hintereinander, das wir ziemlich dumm verloren haben, auch hier wäre 1 Punkt absolut verdient gewesen. Schade.
Wenn ich mir das jetzt so anschaue, wird's ziemlich eng und ungemütlich für den FCI. Das sind jetzt noch 14 Spiele, bei aktuell 15 Punkten
müßten wir quasi noch mindestens 7 Partien gewinnen, um dann mit 36 Punkten evtl. doch in der Buli zu bleiben. Soweit meine Theorie.
Vom Restprogramm her fallen mir da aber nur Darmstadt, Bremen, Wolfsburg, Mainz und Augsburg als mögliche "besiegbare" ein.
Das sind aber nur 5 und gegen die muß man auch erst mal mind. 1 Tor schießen.
Insgesamt betrachtet brauchen wir praktisch durchaus ein kleines Wunder und einen "grottenschlechten Tag" bei dem ein oder anderen Team
der oberen Tabellenhälfte, damit das mit dem "1 bleiben" noch funktioniert.
Au weia, mir schwant übles .... ;(
Signatur von »Halbzeit«

Inwestler

Fortgeschrittener

  • »Inwestler« ist männlich

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. Februar 2017, 10:42


Vom Restprogramm her fallen mir da aber nur Darmstadt, Bremen, Wolfsburg, Mainz und Augsburg als mögliche "besiegbare" ein.
Das sind aber nur 5 und gegen die muß man auch erst mal mind. 1 Tor schießen.


und genau hier liegt das Problem!