Sie sind nicht angemeldet.

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Oktober 2009, 22:39

Neues aus Liga 2

Als Fußballkenner kam der Rücktritt vom FSV Frankfurt Teamchef Thomas Oral ein wenig überaschend. Trotz einem 1:1 gegen Tabellenführer Kaiserslautern ging der erfoglreichste Trainer in Bornheim vom Bord. Mit Gerhard Kleppinger und Manfred Binz gibt es geeignete Nachfolger im eigenen Verein.


An der Spitze wird es wieder spannend. Nach dem oben erwähnten Remis der "Roten Teufel" gab es für den zweiten Union Berlin in Duisburg eine Auswärtsniederlage. Bei der Neuruer-Truppe verloren die "Eisernen" mit 3:1.
Lachender dritter war diesmal der FC St. Pauli. Nach insgesamt drei Schlappen (mit Pokal) in Folge, gewann die Stanislawski-Mannschaft gegen 1860 München mit 3:1. Überaschend punktgleich ist derzeit RW Oberhausen mit 16 Punkent auf Platz 4.
Die Liga bleibt weiterhin spannden.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pius King« (4. Oktober 2009, 22:40)


Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Oktober 2009, 22:52

-Die Gerüchteküche brodelt derzeit im Rhein-Main Gebiet. Der gerade in Offenbach zurück getretene Trainer Hans-Jürgen Boysen ist scheinbar beim Nachbarklub FSV Frankfurt, als Nachfolger von Thomas Oral im Gespräch. Boysen machte beim OFC von der Klausel im Vertrag gebrauch, das er gehen kann, sollte er einen neue sportliche Herausfordung annehmen. Stefan Menze übernimmt derweil bei den Kickers.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 21:15

- Was die Spatzen von Dächer gepfiffen haben, ist eingetreten. Hans-Jürgen Boysen ist neuer Trainer in Borheim. Er tritt die Nachfolge vom zurückgetretenen Teamchef Oral an.

- Christian Hock (letzte Saison in Wehen-Wiesbaden) wird neuer Trainer in Ahlen. Der letzjährige Aufsteiger hatte im September Trainer Stefan Emmerling entlassen.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Oktober 2009, 22:51

An der Spitze der Liga bleibt es weiterhin spannend. Die Tormaschine des FC St. Pauli Hamburg wurde heute wieder angeschmissen. Mit einem 3:1 Sieg in Oberhausen (Tore: Stoppelkamp - Ebbers, Bruns, Kruse) blieb der Abstand gleich zum Führungsduo. Mit zwei Punkte mehr als Pauli ist K´lautern (Sieg in Cottbus 2:1) und der Spitzenreiter Bielefeld (Sieg gegen Aachen 1:0) heute auch Siegreich mit 21 Punkte weiterhin vorne.
Am Montagabend können die "Eisernen" aus Berlin mit einem Sieg gegen Greuther Fürth zum Führungstrio aufschließen.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Oktober 2009, 05:19

- Der FSV Frankfurt kommt nicht aus dem negativen Schlagzeilen raus. Nach dem die Verpflichtung von Trainer Boysen mächtig Ärger gab, gibt es jetzt denn nächsten Aufreger.
Drei muslimische Profis Coulibaly, Saiklu Kujabi und Oualid Mokhtari haben eine Abmahnung erhalten weil sie gefastet haben. In einer Pressemitteilung versucht der FSV klarzustellen, "dass keine Abmahnungen an Spieler wegen Fastens erteilt wurden". Laut dem Verein steht in den Vertägen, dass die Spieler dem Verein melden müssen, wenn sie fasten, das ist in diesem Fall nicht geschehen.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 404

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Oktober 2009, 21:54

Wenn man sich die aktuelle 2.BL anschaut dann muss man sich wirklich überlegen was uns am Ende der letzten Saison lieber gewesen wäre. 2.BL halten nur um dann im 2.Jahr abzusteigen? Es gibt aktuell zwei Clubs in der 2.BL, die wohl ganz heiße Abstiegskandidaten sind: RW Ahlen und der FSV Frankfurt! Beide Vereine knüpfen dort an wo sie letzte Saison aufgehört haben und Ziel eines jeden Clubs muss es sein, dass man in der 2.BL mindestens 5 Jahre die Klasse hält. Wir Schanzer sind -verdient- abgestiegen und somit war der Weg für den Neuanfang geebnet. Ein FSV Frankfurt oder RW Ahlen hingegen haben keine umfassenden Änderungen durchgeführt, sportlich gesehen stehen sie nach 9 Spieltagen ohne einen einzigen Sieg da! Da spiele ich lieber 3.Liga und habe Chancen auf den Aufstieg, als nach seiner Saison wieder im Abstiegssumpf festzustecken. Einzig allein RW Oberhausen scheint in der 2.BL angekommen zu sein! Mit Platz 5 und 16 Punkten ist dieser Verein auf dem besten Weg die Klasse souverän zu halten. Wie stark die 2.BL ist zeigt der Absturz des KSC, der aufpassen muss nicht in die 3.Liga durchgereicht zu werden.

3.Liga für uns ... besser ist es!

Ballermann6

Fortgeschrittener

  • »Ballermann6« ist männlich

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 15. Juni 2008

Verein: FC 04

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Zentral-Bayern

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Oktober 2009, 22:15

Gedanken sind frei!

Hallo Fans

Die Gedanken sind frei!

Aber wenn einer den FC04 lieber in der 3 Liga als in der 2 Liga sieht, dann hat er was an der Birne!

Ist meine Meinung !

[EDIT vom Commander] Dann hast du das Post nicht verstanden Herr Ballermann6. Anstatt immer vorschnell Deinen Fingern freien Lauf zu lassen, um mir -unverständlicherweise- an den Karren zu fahren, könntest Du versuchen sachlich Deinen Beitrag zu leisten. Aber Deinen Anonymitätsmantel werden wir auch bald lüften. Oder was ist Dein Anspruch hier in diesem Forum? Commando-Bashing oder was? Weil mir immer die Rolle des Unparteiischen angedichtet wird: es gelten für euch die gleichen Regeln wie für mich => komischerweise bricht sie aber jeder von euch, d.h. Unsachlichkeiten und Beleidigungen. Ganz große Nummern alle miteinander.

sfc1870

Profi

  • »sfc1870« ist männlich

Beiträge: 1 168

Registrierungsdatum: 7. August 2007

Verein: FC Ingolstadt 04

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Manching

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. Oktober 2009, 22:41

Zitat

Original von Schanzer_Commando
3.Liga für uns ... besser ist es!


Weniger Zuschauer, weniger Geld ...was ist daran besser?

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. Oktober 2009, 22:52

....dafür mehr Siege und kein TF mehr. Mit Horst Köppel ist der Aufstieg nicht utopisch
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Ringseer

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 28. Mai 2009

Verein: FT Ringsee anno 1920

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: RINGSEE

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. Oktober 2009, 15:10

Zitat

Original von Pius King
....dafür mehr Siege und kein TF mehr. Mit Horst Köppel ist der Aufstieg nicht utopisch


Hätte Fink letzte Saison den Klassenerhalt geschafft, hätte sicherlich keiner mehr was gegen ihn gehabt

Throrek

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Registrierungsdatum: 9. April 2009

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. Oktober 2009, 17:31

Dass wir in der dritten Liga die Zeit professionellere Strukturen aufzubauen können und dazu deutlich konkurenzfähiger sind als in der zweiten Liga, zeigt mir, dass unser Abstieg nicht nur schlechte Seiten hatte. Zudem konnte man sich von Spielern trennen, a) nicht alles für den Verein und für die Mannschaft gegeben haben und b) nicht die für ihr Geld zu erwartende Leistung gebracht haben. Zudem hoffe ich, dass der Verein diesem Weg in der Winterpause weitergeht und den aufgeblähten 30 Mann Kader auf ein gesundes Mapß reduzieren wird, denn wirtschaftlich auf Rosen gebettet, sind wir nicht.

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

12

Freitag, 23. Oktober 2009, 23:46

Heute Abend gab es 3 teilweise überraschende Auswärtssiege. Die "Pleitegeierstadt" Fürth verlor gegen Abstiegskandidat Koblenz mit 1:2. Ahlen gegen Augsburg ist mit 1:3 keine Sensation, schon eher der Sieg der Fortuna am Betzenberg mit 2:0. Dadurch konnte K´lautern nicht Spitzenreiter werden. Sollte St. Pauli am Sonntag gegen Cottbus gewinnen, wären sie zumindest bis Montag, da steigt das Ostwestfahlenderby zwischen Paderborn und dem derzeitigen Primus Bielefeld, auf dem ersten Platz.
Der Abstand vom 17 RW Ahlen zum Reli-Platz 16 derzeit TuS Koblenz beträgt schon 7 Punkte, der letzte aus Frankfurt kann morgen gegen 1860 noch Punkten.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. Oktober 2009, 23:24

Im Ostwestfalen Derby gab es am heutigen Abend keine Überraschung. Nach dem der SC Parderborn 07 mit Cottbus und Karlsruhe schon zwei Erstliga-Absteiger im heimischen Stadion besiegt hat, wollte man den letzen mit Armina Bielefeld auch bezwingen. Dies gelang nicht, der Tabellenführer siegte mit 0:2 (0:1) mit 15000 Zuschauern im ausverkauften Parderborner-Stadion. Bielefeld steht nun mit 24 Punkten schon drei Zähler mehr als Rang 2 (Kaiserslautern,) gefolgt mit jeweils 20 Punkten mit St. Pauli und Union Berlin. Der SCP ist zehnter.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. November 2009, 19:40

FC Hansa Rostock - FC St. Pauli Hamburg

Heute steht das brisanteste Spiel im deutschen Fußball auf dem Programm (sueddeutsche). Vom Hass-Duell möchte ich bewusst nicht sprechen, eher vom "Schicksalsspiel". Sollte die Hansa in der Abwehr genauso konfus auftreten, wie am letzten Wochenende, dann wird heute, an Allerseelen. kurz nach 22:00 Uhr die Hansa-Kogge auf hoher See mächtig ins kentern geraten.
Die Tormaschine vom Millerntor wird es, glaubt man der Statistik, heute nicht leicht haben. In den letzten Spielen gab es ein Remis bei sechs Schlappen der Hamburger. Der letzte Sieg von St. Pauli im Ostseestadion datiert vom 18.April 1994.
Im Blätterwald der Hansstadt wurde in den letzten Tagen genug geschrieben. Es ist alles angerichtet für das Spiel, welches in den vier nördlichsten Bundesländern alle schon seit Wochen entgegenfiebern. Auch diesmal wird es wieder zu Auschreitungen kommen, trotz 1500 Beamten. Die ersten passierten schon vorhin bei der Ankunft der beiden Sonderzüge aus Hamburg.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 404

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. November 2009, 21:57

Ja und die Berufsbetroffenen haben jetzt wieder Gesprächsstoff! Nach dem tollen Freistoßtor von Santa Pauli (bald ist es wieder soweit) wurde ein bißchen Rauch gezündet! Was macht der Schiedsrichter? Schreibt eine Meldung und unterbricht das Spiel, dabei zieht kaum Rauch auf's Spielfeld. Der Kommentator diffarmiert die Fans von St.Pauli indem er ihnen den Verstand abspricht. Der mediale Terror gegen Fans geht heute wieder in eine neue Runde. St.Anislawski leider auch kein Heiliger: an seinen Lippen konnte man die Worte "Schwachköpfe" und "I.dioten" ablesen. Aha. Wenn Italiener, Türken oder Griechen zünden ist es südländische Begeisterung, wenn Paulianer zünden dann ist kriminell.

Egal, wir werden die Welt nicht mehr ändern. Was ich allen "Kommentatoren" in solchen Situationen wünsche ist eine Eintrittskarte für das Derby der Derbies OSFP-PAO im Karaiskaki! Dann wissen sie *was* Rauch ist.

Wow, immerhin jetzt das 2:0! Leider werden die St.Paulianer heute Abend wohl kaum sicher nach Hause fahren können.

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. November 2009, 22:03

Nee du mein jung, die Rauchbombe war genauso unnötig wie der Kommentator des Spiels Frank Buschmann. Buschmann raus du vollblinder. Der verwechselt die Spielernamen und jammert nach 25 Minuten das noch kein Tor gefallen ist. Das beste der soll nur noch Basketball kommentieren, auch am Montag!, null Plan hat er. Oder hat der auch schon zehn astras intus ?! s.c.h.e.i.ß. d.s.f.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 404

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. November 2009, 23:17

So een shiit! Wer ist denn daran schuld? Die tollen Ordner, die das Zeug (wieder mal) nicht gefunden haben, oder die USP? Ich weiß nur eines: jemand Anderes wird mind. 5 Astra intus gehabt haben, und sich ob des Ergbenisses gefreut haben und auch über die Rauchbombe. Sportlich gesehen ein mauer Nordgipfel, das Spiel ist eigentlich nur wegen der Geschehnisse Abseits der Plätze so interessant. Auch interessant ist, dass St.Pauli anno 1991/1992 in den west- und ostdeutschen Stadien nie so empfangen wurde wie heute, obwohl damals der Anteil der politischen Fans in westdeutschen Vereinen höher war als heute. Die Zeiten ändern sich, weswegen es auch üblich geworden ist, dass jede Seite ihre Ideologie nach außen kehrt und dabei immer radikaler wird. Dabei wurden in letzter Zeit gerade die kritischen Recherchen über Ernesto "Che" Guevara publiziert. Che ist eine Figur der Pop-Kultur geworden (wie Warhol) und ist (leider) auch Symbol in einigen Kurven. Idole ohne eigene Recherchen anzubeten ... no way. Besser ist es. Es ist klar, dass sich bei einigen Vereinen die Fronten verhärten, mittlerweile finden die meisten Rechts-Links-Konflikte im Fussball statt. Frühers passierte es in den Ghettos selbst.

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 4. November 2009, 22:40

FC Hansa Rostock - FC St. Pauli

Das Spiel war sicherlich nicht das beste Montagabend-Spiel der Saison, aber vorallem zum Ende hin richtig spannend. Chancen gabe es auf beiden Seiten nicht gerade viele. Kann mich an einer guten Möglichkeit von Hansa nach der Pause erinnern, da wäre mit Glück auch ein Tor drin gewesen. Ein Enrico Kern fehlte der Heimmanschaft, bis zu seiner Einwechslung, im Sturmzentrum. Auffäligster Spieler der Kogge war Kevin Schlitte. Er war bei allen gefährlichen Angriffen der Hausherrn mitbeteiligt. Er trieb die Mannschaft mit seinen Sturmläufen an, scheute auch keinen Zweikampf.

Auf Seiten der Gäste war natürlich Matze Lehmann der Spieler des Spiels. Mit seinem Freistoss-Hammertor ebnete der Ex-Löwe und Ex-Aachner den Sieg der Hamburger. Das zweite Tor nach tollen zuspielen von Schulz und Ebbers vollendete Deniz Naki. Das Tor war schon Bundesligatauglich. Der Torjubel des U-21 Spielers war sicher unterirdisch. Völlig unötig die angespannte Stimmung, mit so einer Geste weiter aufzuheizen. Die Strafe folgte heute auf dem Fuße. Jetzt darf er die nächsten drei Spiele von drausen zusehen. Noch dazu, höchstwahrscheinlich eine Geldstrafe des Verein und ganz sicher ein riesen Anpfif von Stani und der Mannschaft!


Das auch bei einigen Hansa-Anhängern das Hirn fehlt konnte jeder bei einer sehr makaberen Aktion sehen. Ein Stoffpuppe mit St.Pauli-Aufschrift wurde von der Tribüne nach unter geworfen. Dazu stand auf einem Plakat "Hals und Beinbruch".
Dies soll eine Anspielung auf dem Unfall eines Fans beim Gasstspiel im Augsust im (neuen) Aachner Tivoli sein. Damals stürtze der Hamburger nach Spielende von der Tribüne und verletzte sich schwer dabei. Das Spiel gewann übrigens der FC St. Pauli mit 5:0.

Nach dem Spiel trennen sich wieder die Wege beider Vereine. Während die Gastgeber um den Erhalt der Liga kämpfen werden. Dürfen die siegreichen Gäste, zurecht weiter von der 1.Bundesliga träumen.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Pius King« (4. November 2009, 22:44)


Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. November 2009, 22:42

RE: FC Hansa Rostock - FC St. Pauli

Zitat

Original von Pius King
Das Spiel war sicherlich nicht das beste Montagabend-Spiel der Saison, aber vorallem zum Ende hin richtig spannend. Chancen gabe es auf beiden Seiten nicht gerade viele. Kann mich an einer guten Möglichkeit von Hansa nach der Pause erinnern, da wäre mit Glück auch ein Tor drin gewesen. Ein Enrico Kern fehlte der Heimmanschaft, bis zu seiner Einwechslung, im Sturmzentrum. Auffäligster Spieler der Kogge war Kevin Schlitte. Er war bei allen gefährlichen Angriffen der Hausherrn mitbeteiligt. Er trieb die Mannschaft mit seinen Sturmläufen an, scheute auch keinen Zweikampf.

Auf Seiten der Gäste war natürlich Matze Lehmann der Spieler des Spiels. Mit seinem Freistoss-Hammertor ebnete der Ex-Löwe und Ex-Aachner den Sieg der Hamburger. Das zweite Tor nach tollen zuspielen von Schulz und Ebbers vollendete Deniz Naki. Das Tor war schon Bundesligatauglich. Der Torjubel des U-21 Spielers war sicher unterirdisch. Völlig unötig die angespannte Stimmung, mit so einer Geste weiter aufzuheizen. Die Strafe folgte heute auf dem Fuße. Jetzt darf er die nächsten drei Spiele von drausen zusehen. Noch dazu, höchstwahrscheinlich eine Geldstrafe des Verein und ganz sicher ein riesen Anpfif von Stani und der Mannschaft!


Das auch bei einigen Hansa-Anhängern das Hirn fehlt konnte jeder bei einer sehr makaberen Aktion sehen. Ein Stoffpuppe mit St.Pauli-Aufschrift wurde von der Tribüne nach unter geworfen. Dazu stand auf einem Plakat "Hals und Beinbruch".
Dies soll eine Anspielung auf dem Unfall eines Fans beim Gasstspiel im Augsust im (neuen) Aachner Tivoli sein. Damals stürtze der Hamburger nach Spielende von der Tribüne und verletzte sich schwer dabei. Das Spiel gewann übrigens der FC St. Pauli mit 5:0.

Nach dem Spiel trennen sich wieder die Wege beider Vereine. Während die Gastgeber um den Erhalt der Liga kämpfen werden. Dürfen die siegreichen Gäste, zurecht weiter von der 1.Bundesliga träumen.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich
  • »Pius King« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 24. November 2009, 22:17

Der eindeutige Sieger des Spieltags, sind die "Roten Teufel". Nach dem der gestürzte Tabellenführer Bielefeld schon am Freitag strauchelte. Konnte der dritte St. Pauli auch kein Kapital daraus schlagen. Lachender dritter ist Kaiserslautern. Nach einen Sieg im Montagabendspiel bei Union Berlin (2:0) sind die Kurz-Schützlinge mindestens eine Woche an der Spitze der 2. Liga.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)