Sie sind nicht angemeldet.

Schanzerfan

Schüler

  • »Schanzerfan« ist männlich
  • »Schanzerfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 18. August 2008

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Februar 2009, 16:17

Kritik am Trainer

Und dann soll er den Braganca und Lokvenc gleich mitnehmen. Die würden bei keinem anderen Verein und bei keinem anderen Trainer in der 2. Liga spielen.
Leider lernt er nicht dazu. Also muß ein anderer Trainer her, wenn wir nicht absteigen wollen.

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 404

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Februar 2009, 16:28

Mir gefällt Dein Subject nicht! Kritik am Trainer kann man üben, aber wenn dann bitte konstruktiv und nicht mit Raus-Rufen.

Zu Bragança:

Bezeichnend war seine Beteiligung beim 4:1

=> Bragança erhält den Ball, nimmt aber nicht richtig an (man bemerke, dass Jaime auf der rechten Seite steht, dabei ist er linker Mittelfeldspieler!) und wird von Rahn bedrängt => in Folge Ballverlust. Durch Nachdruck setzt sich Rahn gegen einen zweiten Schanzer (glaube Leitl?) durch und legt dann auf Allagui vor! Weltklasse sag ich nur, und man muss mit unseren Mittelfeldspielern hart ins Gericht gehen: Rama hat die Ecke zum 1:0 verbockt, weil er den Ball ins Toraus schoß anstatt ins Seitenaus zu klären. Selbst daran merkt man, dass er der Defensive als rechter Außenläufer nicht hilft. Bei seinem Tor hat man seine Eigensinnigkeit bemerkt: die Vorlage kam vom Fürther Mauersberger, der einen mißglückten Kopfball-Rückpaß auf Rama vorlegte. Die Situation war im übrigen auf der rechten Seite! Dabei war Rama auf rechts eingeteilt, und Bragança auf Links? Anyway, beide waren heute nicht gut, vorallem Bragança erweckte den Eindruck, dass er noch beim Testspiel in Salzburg weilte.

Das 5:1 war dann ein Fehler von Aygün, wobei dem eindeutig noch die Spielpraxis fehlt.

Und wieder sage ich es: wenn wir so kapitale Fehler auf dem Transfermarkt begehen, uns nur mit so komischen Jungspielern verstärken und uns Fürth mit einem Christian Rahn als MVP düpiert .... dann sollte man mal in der sportlichen Führung nachdenken sich im Sommer zu verstärken.

Schanzerfan

Schüler

  • »Schanzerfan« ist männlich
  • »Schanzerfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 18. August 2008

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Februar 2009, 16:41

Ich beteilige mich nicht mehr an so einer unsinnigen Diskussion. Fakt ist die Mannschaft war schlecht und vom Trainer wiederholt taktisch falsch aufgestellt. Neue Spieler brauchen wir nicht, wenn die Richtigen spielen. Ich melde mich wieder am Ende der Saison oder bei einem Trainerwechsel. Hoffentlich hat der Vorstand schon Plan B in der Schublade.

Manolo

Schüler

  • »Manolo« ist männlich

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 13. Juni 2008

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Februar 2009, 18:05

Aufstellung und Taktik

Fink hat die falsche Aufstellung und die falsche Taktik. Das 6:1 ist mehr als ein Wink mit dem Zaunpfahl. Braganca und Lokvenc haben wieder mal enttäuscht. Dafür saßen zwei kampf- und laufstarke Spieler wie Buchner und Wohlfarth wieder nur auf der Bank, unglaublich!!

Zu der Transferpolitik mal noch was anderes: Zecke Neuendorf packt es auch nicht mehr - was für´n Fehleinkauf! Bitte zusammen mit Braganca und Lokvenc nach Dubai verkaufen...

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 404

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Februar 2009, 18:44

RE: Aufstellung und Taktik

Im Fussball kann man hinsichtlich Taktik nicht viel falsch machen, weil hier immer wieder dieses Ammenmärchen zitiert wird. Die individuellen Schwächen sind es, die heute zu allen 6 Toren beigetragen haben. Ob 4-4-2 mit/ohne Raute, oder 4-5-1 ist alles Wurst. Einer der besseren Akteure war heute Jungwirth. In den ersten 3 Minuten als wir faktisch nur auf das Fürther Tor spielten, hat er durch einige Slalom-Dribblings am Sechzehner überzeugt. Die Ecke von Bragança nach der Aktion von Jungwirth war die spielentscheidende Szene => schlechte Ausführung, in Folge der Konter, den Rama mit einem Schuß ins Toraus sehr schlecht klärte. Dann Ecke, Kopf & Tor Allagui. Da hilft die beste Taktik der Welt nichts, wenn Du eine Ecke schießt, die total mißglückt in einen Konter resultiert! Auf jeden Fall war es heute für mich top mal ein Spiel aus der ungewohnten Position des TV-Zuschauers zu verfolgen, da bekommt man sehr viel mit, weil man im Stadion doch ständig abgelenkt wird.

(Allerdings war von unseren mitgereisten Fans nur sehr wenig zu sehen, die Fahnenaktion konnte man erst in der Zusammenfassung sehen und die schwarzen Fahnen waren gar nicht richtig sichtbar, weil vor schwarzen Kapuzenpullis oder Auswärtstrikots der Kontrast fehlte.)

Nur durch Transfers können wir Akteure verpflichten, die weniger individuelle Schwächen aufzeigen. Wenn heute sich heute den FSV Frankfurt anschaut => mit ihrem nur schwach verstärkten Meister-Kader aus der RL-Süd-Saison haben sie heute Ahlen mit 4:0 demontiert u.a. mit einem sehenswerten Traumtor zum 3:0! Da kommen die Vorlagen an, die können Flanken treten und mit ihren individuellen Stärken, und ein Spieler wie Bliznyuk kann perfekt per Kopf verwandeln!

Heute war der Tag der Wintertransfers in der 2.Bundesliga: sowohl Rahn bei Fürth als auch Bliznyuk beim FSV haben bewiesen, dass ihr Transfer zu dem Verein goldrichtig war!

Beim FC-04 hingegen sind Wintertransfers ein Fremdwort, statt dessen besitzen wir einen Kader, der für eine Regionalliga top war => es zeigt sich aber, dass die individuellen Qualitäten für die zweite Liga fehlen.

Commando hat es bereits einmal geschrieben, dass mindestens 8 Spieler aus dem jetzigen Kader auf die Transferliste gehören. Und die Scouts müssen endlich verstehen, dass zusätzlich zu jungen Spielern einige Haudegen wichtig sind, wie ein Rahn! Pollmann scheint ein guter Spieler zu sein, allerdings spielt er in der 3.Liga und ist noch sehr jung (und King: er ist kein Stammspieler wie Du gestern behauptest hast!).

Keine Ahnung wie es jetzt weitergeht, gegen Oberhausen (die ebenfalls 21 Punkte haben) brauchen wir auf jeden Fall einen 3er ... aber nur wie?

RAPHii

Anfänger

  • »RAPHii« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Verein: FC 04

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: ingolstadt

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Februar 2009, 19:21

RE: Aufstellung und Taktik

ohne fink wären wir nicht in der 2. ten liga
Signatur von »RAPHii« Auf gehts schwarz rote jungs

Torjaeger_Togo

unregistriert

7

Sonntag, 1. Februar 2009, 19:35

RE: Aufstellung und Taktik

Zitat

Original von Schanzer_Commando
Im Fussball kann man hinsichtlich Taktik nicht viel falsch machen, weil hier immer wieder dieses Ammenmärchen zitiert wird. Die individuellen Schwächen sind es, die heute zu allen 6 Toren beigetragen haben. Ob 4-4-2 mit/ohne Raute, oder 4-5-1 ist alles Wurst. Einer der besseren Akteure war heute Jungwirth. In den ersten 3 Minuten als wir faktisch nur auf das Fürther Tor spielten, hat er durch einige Slalom-Dribblings am Sechzehner überzeugt. Die Ecke von Bragança nach der Aktion von Jungwirth war die spielentscheidende Szene => schlechte Ausführung, in Folge der Konter, den Rama mit einem Schuß ins Toraus sehr schlecht klärte. Dann Ecke, Kopf & Tor Allagui. Da hilft die beste Taktik der Welt nichts, wenn Du eine Ecke schießt, die total mißglückt in einen Konter resultiert! Auf jeden Fall war es heute für mich top mal ein Spiel aus der ungewohnten Position des TV-Zuschauers zu verfolgen, da bekommt man sehr viel mit, weil man im Stadion doch ständig abgelenkt wird.

(Allerdings war von unseren mitgereisten Fans nur sehr wenig zu sehen, die Fahnenaktion konnte man erst in der Zusammenfassung sehen und die schwarzen Fahnen waren gar nicht richtig sichtbar, weil vor schwarzen Kapuzenpullis oder Auswärtstrikots der Kontrast fehlte.)

Nur durch Transfers können wir Akteure verpflichten, die weniger individuelle Schwächen aufzeigen. Wenn heute sich heute den FSV Frankfurt anschaut => mit ihrem nur schwach verstärkten Meister-Kader aus der RL-Süd-Saison haben sie heute Ahlen mit 4:0 demontiert u.a. mit einem sehenswerten Traumtor zum 3:0! Da kommen die Vorlagen an, die können Flanken treten und mit ihren individuellen Stärken, und ein Spieler wie Bliznyuk kann perfekt per Kopf verwandeln!

Heute war der Tag der Wintertransfers in der 2.Bundesliga: sowohl Rahn bei Fürth als auch Bliznyuk beim FSV haben bewiesen, dass ihr Transfer zu dem Verein goldrichtig war!

Beim FC-04 hingegen sind Wintertransfers ein Fremdwort, statt dessen besitzen wir einen Kader, der für eine Regionalliga top war => es zeigt sich aber, dass die individuellen Qualitäten für die zweite Liga fehlen.

Commando hat es bereits einmal geschrieben, dass mindestens 8 Spieler aus dem jetzigen Kader auf die Transferliste gehören. Und die Scouts müssen endlich verstehen, dass zusätzlich zu jungen Spielern einige Haudegen wichtig sind, wie ein Rahn! Pollmann scheint ein guter Spieler zu sein, allerdings spielt er in der 3.Liga und ist noch sehr jung (und King: er ist kein Stammspieler wie Du gestern behauptest hast!).

Keine Ahnung wie es jetzt weitergeht, gegen Oberhausen (die ebenfalls 21 Punkte haben) brauchen wir auf jeden Fall einen 3er ... aber nur wie?


ganz einfach: indem wir mindestens 1 tor mehr schießen als oberhausen :)

fc04fan

Meister

Beiträge: 1 614

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Februar 2009, 19:38

Commando ich muss dazu sagen nicht der Trainer rennt nicht hinterm Ball her sondern einige Spieler! Null zweikampf und eine lahmarschigkeit heute manchmal dass man am liebsten einen Tritt in den allerwertesten gegeben hätte!
Fink macht gute Arbeit aber vielelicht brauchen einige der herren mal ein bisl mehr feuer unterm A*****

Manolo

Schüler

  • »Manolo« ist männlich

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 13. Juni 2008

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Februar 2009, 19:43

@Schanzer-Kommando: Taktik ist nicht nur 4-4-2 oder 4-5-1!! Bei Taktik geht es um mehr z.B. Flügelspiel (oder mehr durch die Mitte), Offensivverhalten (z.B. schnell in die Tiefe oder eher Ballkontrolle), Defensivverhalten (Pressing oder Gegner kommen lassen etc) Dass heute individuelle Fehler gemacht wurden, die zu den Toren geführt haben, will ich nicht bestreiten. Einige Tore wären heute wohl auch bei 8-1-1 gefallen - da hat heute eben überhaupt nichts gestimmt.

Dass man im Fussball bzgl. Taktik nicht viel falsch machen kann, ist eine amateurhafte und lächeliche Meinung!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manolo« (1. Februar 2009, 19:45)


Fanvertreter

Fortgeschrittener

  • »Fanvertreter« wurde gesperrt

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Dauerkartenbesitzer: Ja

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 1. Februar 2009, 20:38

@ Schanzerfan

Das war jetzt ein einziges (!) schlechtes Spiel. Nächste Woche ein Sieg gegen Oberhausen, die auf Terranova verzichten müssen, dann interessiert das heutige Spiel niemanden mehr.

Das war schon bei der bitteren Niederlage in Passau analog. Genauso bei der 0:6 Schlappe in Saarbrücken und auch dieses Jahr bei der 1:6 Niederlage in Duisburg.

Ali Gerba Fan

Dauerhaft gesperrt!

  • »Ali Gerba Fan« wurde gesperrt

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Verein: FC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ringsee

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 1. Februar 2009, 20:46

dafür hat Frankfurt bisher viel schlechter gespielt als Ingolstadt, nur weil die heute mal besser waren sollte man nicht gleichen sagen, dass die uns zeigen wie es geht.

Und dass Wintertransfers beim FCI ein Fremdwort sind stimmt auch nicht, weil wir letzte Saison in der Winterpause 3 sehr wichtige Leute holten.


Und als Buchner dann spielen durfte und ganz frei vorm Tor war, schießt er am Tor vorbei, dass hätte der Jaime alle mal hingekriegt.

Ausserdem hast du noch Ralf Keidel vergessen, der heute auch eine äußert enttäuschende Leistung zeigte

juergen

Fanbeauftragter

  • »juergen« ist männlich

Beiträge: 1 553

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: FC Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 1. Februar 2009, 21:14

Zitat

Original von Ali Gerba Fan


Und als Buchner dann spielen durfte und ganz frei vorm Tor war, schießt er am Tor vorbei, dass hätte der Jaime alle mal hingekriegt.


Das kann ja wohl mal passieren.
wenn halt schlecht läuft dann läufts halt mal schlecht.
Der Andi hat es wenigstens versucht....

Wir sollten jetzt nicht auf die Mannschaft und den Trainer einprügeln.
wenn wir mal wieder 2 od. 3 Spiele gewinnen, dann schreienn wieder alle: "haben wir das gut gemacht, unsere tolle Mannschaft"
Ich denke das ist der Weckruf zur richtigen Zeit. Es hat uns ganz deutlich unsere Schwächen aufgezeigt und das Trainerteam wird das richtigen tun um die Fehler zu beseitigen.
Das es nicht immer nur mit Streicheleinheiten geht, dürfte spätestens heute allen klar sein.
Signatur von »juergen« Klasse halten! - Nach oben schaun

mike

Fortgeschrittener

  • »mike« wurde gesperrt

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 27. November 2008

Verein: FC INGOLSTADT

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. Februar 2009, 08:05

@ Schanzer Comando,

ich habe eine antwort gefunden die du mal geschrieben hast, da warst du dagegen das neue spieler geholt werden im winter tranferfenster. wie kommt dieser wandel???

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 404

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. Februar 2009, 21:04

mike: Dann lese genau => vor Anbetracht der Größe des Kaders. Wir haben 27 Spieler (die Profis in der II.Mannschaft nicht mitgerechnet), und man hat es nicht geschafft Leute wie Buch, Schneider, Hagmann etc. zu transferieren.

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 404

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. Februar 2009, 21:12

Weißt Manolo: evtl. ist doch Trommeln Deine Stärke! Das Argument mit der Taktik zieht, wenn man ohne große individuelle Fehler ein 1:0 über die Zeit rettet so wie der HSV gegen den FC Bayern. Jedoch: Stellungsfehler & Deckungsfehler sind nicht durch das taktische Konzept als solches erklärbar. "Der schlechteste Bragança aller Zeiten" war schon Salzburg dabei, auch dort keine Aggressivität am Mann und harmlos bei den Standards. Auch mental hat die Mannschaft bei den Testspielen nicht überzeugt, sie wirkte eher nervös als souverän.

Wer jetzt glaubt, dass wir 3x in Folge gewinnen werden irrt. Spätestens jetzt kommt das was Jackwerth der Presse gegenüber gesagt hat: Abstiegskampf pur! Mal ein 1:1 ... oder ein 0:0 .... oder ein 1:0 / 2:1 => vorallem bei dem harten Programm: Lautern, Aachen, Osnabrück, 1860 oder Rostock! Keiner von denen wird uns Punkte schenken wollen und schon gar nicht auf 1:1 spielen.

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 404

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. Februar 2009, 21:14

Der Trainer ist der Chef der Mannschaft! Er setzt sie zusammen, er ist involviert in der Verpflichtung dieser. Athletisch gesehen sind das 27 gute/sehr gute Sportler (vom sportlichen Aspekt her), aber ob sie 11 Spieler stellen können, die als Kollektiv funktionieren? Diese Aufgabe hat der Trainer. Das gestern keine Zweikämpfe gesucht wurden ist so nicht richtig: Jungwirths Slalom-Dribblings in Minute 2' zeigen, dass einige sehr wohl gewillt waren.

mike

Fortgeschrittener

  • »mike« wurde gesperrt

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 27. November 2008

Verein: FC INGOLSTADT

Dauerkartenbesitzer: Nein

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. Februar 2009, 22:19

@ schanzer comando,
so wie ich es verstanden hab, hat der eine der damals dieses thema eröffnet hat (wintertransfers) das der kader grösstenteils nicht reif ist für die 2te liga und damit muss ich ihm recht geben, denn wir hätten einige spieler abgeben sollen und erfahrene spieler hollen sollen und vorallem bessere.
nur anscheinend wurde der themen starter falsch verstanden, denn ich finde das der das auch so gemeint hat, nur er konnte es nicht so rüber bringen.

Pius King

Meister

  • »Pius King« ist männlich

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Verein: MTV Ingolstadt

Dauerkartenbesitzer: Ja

Wohnort: St. Pius

  • Nachricht senden

18

Montag, 2. Februar 2009, 23:35

@commando. pollmann ist schon Stammspieler unter dem Trainer Markus Weinzierl. Was davor war interessiert keinen mehr, vorallem beim Jahn. Unser Neuzugang spielte von den letzten 6 Spielen, 5 über die volle Distanz, sprich 90 Minuten.

@ali gerba fan. Wenn ich der Trainer wäre, hätte ich Braganca nach dem 4:1 SOFORT ausgwechselt. Schon in der F-Jugend lernt man, das man dem Ball entgegen geht und nicht wartet bis die Kugel zugerollt kommt. Wer Braganca den Ball ein zwei Schritte entgegenkommen hätte er den Ball bekommen und so wäre die Sache geklärt gewesen. Der Spieler hätte sich ab der Halbzeitpause nach einer Rückfahrgelegenheit mit Zug umsehen können, hätte ich was zusagen! Für einen solchen Fehler habe ich kein Verständnis! Obwohl ich dem Spieler Braganca wohlgesonnen bin, darf so was nicht passieren. Eine Denkpause wäre angebracht. "Zecke" Neuendorf hätte mal wieder eine Chance verdient, sofern er fit ist.
Signatur von »Pius King« RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!


33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 404

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

19

Montag, 2. Februar 2009, 23:43

@mike: Ack, wobei Zeit/Ort etwas unplatziert war. Im Sommer bzw. Vorrunde bereits über Wintertransfers zu diskutieren, ist etwas verfrüht. Das der Transfermarkt heute noch mal für Aufsehen sorgte zeigte folgender Top-Transfer heute. Gekas geht nach Portsmouth und Charisteas geht nach Leverkusen (der noch gegen Augsburg 90' durchgespielt hat und mit kicker-Note 3 ausgezeichnet wurde):

http://balancer.streamfarm.net/tv1/cms/~…risteas_750.wmv

Das sind Kategorien wo der FC-04 nicht finanziell mithalten kann/will ... aber man sollte sich ein Beispiel daran nehmen, dass Profi-Clubs nicht mit U19-Transfers Schlagzeilen machen. In der "tz" war Gärtner wenigstens so ehrlich und hat für den Sommer angekündigt entweder gestandene Profis zu holen, oder auf die Nachwuchsarbeit zu setzen. Allerdings bleibt für mich unklar, ob/wie wir den Klassenerhalt schaffen.

Auf jeden Fall brauchen wir schon erfahrene Spieler mit Zweitliga-Erfahrung, die aber auch noch vier-fünf Jahre Karriere noch vor sich haben. Dreßler ist es nicht, dafür aber die aktuellen Spieler aus Konkursmasse einiger Zweitliga-Vereine wie Koblenz etc.

Schanzer_Commando

Erleuchteter

Beiträge: 4 404

Registrierungsdatum: 24. August 2007

Dauerkartenbesitzer: Nein

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 3. Februar 2009, 00:02

Stammplatz sieht für mich anders aus Seine Majestät:

  • Pollmann war am 20.Spieltag nicht im Spiel
  • Am 13.Spieltag ebenfalls nicht im Spiel, am 14.Spieltag gegen VfB Stuttgart gibt er ein "mini-comeback" (wo auch der schwere Zusammenstoß war per Kopf!)
  • Pollmann wird bei den Profis nicht im offiziellen Kader gelistet, folglich ist er auch kein Stammspieler


Eine Serie von 6 Spielen macht keinen Stammplatz, zumal er dann noch am 20.Spieltag gegen Jena beim 0:0 nicht im Kader war, Herr Pius Majestatix!

Zu Bragança eine Anmerkung: er ist unser "Gelb-Kini" im MIttelfeld (nur Karl & Keidel haben mehr gelbe Karten als Jaime) => bei 10 Einsätzen bringt es Jaime auf ganze 4 gelbe Karten u.a. wurde er deswegen 2x ausgewechselt! Dem Keidel (mit 7 Gelben Karten unsere Nr.1 dieses Jahr) ist das 3x passiert, wobei er in 15 Spielen als Verteidiger 7 Karten erhalten hat. Bragança als Mittelfeldspieler darf nicht so ungestüm ans Werk gehen. Aber er wird sicherlich seine Denkpause auf der Bank erhalten am Sonntag (oder sogar Tribüne wegen 18er-Kader).